Häufige Fragen

Bekommen wir die Fotos in voller Auflösung zur eigenen Verwendung?

USBStickJa. Ihr bekommt alle ausgewählten und fertig bearbeiteten Fotos in voller Auflösung auf einem USB-Stick. Mit diesen Fotos könnt Ihr dann auch bei Eurem eigenen Anbieter Abzüge, Poster, Alben etc. bestellen. Für hochwertige Hochzeitsalben inkl. Design sowie edle Fotodrucke stehe ich Euch natürlich auch sehr gerne zur Verfügung.

Bekommen wir alle Fotos, die gemacht werden?

Ihr bekommt alle gelungenen Fotos. Bei einer Reportage gibt es immer auch ein paar Fotos die nur zur Einstellung der Kamera dienen, doppelte Fotos vom gleichen Motiv, Fotos bei denen die Augen geschlossen sind etc. Diese werden selbstverständlich vor der Übergabe der Fotos aussortiert und nicht weitergegeben.

Wie buchen wir Dich für unsere Hochzeit?

Das ist ganz einfach: Nach einer ersten Kontaktaufnahme treffen wir uns und besprechen Eure Hochzeitspläne. Gerne zeige ich Euch dabei auch Fotos von vergangenen Hochzeiten, damit Ihr Euch ein genaus Bild von meiner Arbeit machen könnt. Ausserdem berate ich Euch auch dabei, wie Ihr an Eurem grossen Tag trotz vollem Programm immer auch genügend Zeit für wunderschöne Fotos habt. Nachdem wir dann zusammen das passende Paket für Euch geschnürt haben bekommt Ihr eine Offerte, welche Ihr auch in aller Ruhe zu Hause durchschauen könnt. Wenn Ihr Euch dann entschieden habt mich zu buchen, sende ich Euch einen Vertrag zu, welchen Ihr mir unterschrieben wieder zurückschickt. Nachdem Ihr dann noch die Anzahlung überwiesen habt (50% vom Gesamtbetrag), steht Euren wunderschönen Hochzeitsfotos nichts mehr im Weg.

Können wir Dich auch für ein Engagement Shooting buchen?

Selbstverständlich. Dies hat ausserdem den Vorteil, dass wir uns so schon näher kennenlernen können und Ihr Euch auch schon ein wenig daran gewöhnen könnt, vor der Kamera zu stehen. Eure Hochzeitsfotos werden von dieser Erfahrung natürlich auch profitieren, da Ihr Euch den Umgang mit der Kamera schon viel besser gewohnt seid. Und ausserdem habt Ihr so auch tolle Fotos, welche Ihr für Eure Einladungskarten verwenden könnt.

Wie würdest Du Deinen Fotografiestil beschreiben?

Mein Ziel ist es immer, zeitlos schöne Fotos zu schaffen. Damit die Fotos auch noch in zehn Jahren zeitgemäss und schön anzuschauen sind, verzichte ich also bewusst auf starke Photoshop-Effekte und kümmere mich lieber gleich vor Ort um möglichst schöne Bedingungen.

Bei den Paarfotos lasse ich Euch gerne viel Spielraum und gebe immer nur den Rahmen vor, so dass Ihr sicher im besten Licht steht. Natürlich zeige ich Euch gerne ein paar gute Posen, keinesfalls werde ich Euch aber bis auf den kleinen Finger genau posieren. Schliesslich möchte ich ja, dass Eure ganz eigene Persönlichkeit auf den Bildern zur Vorschau kommt und das ist mit Standardposen einfach nicht zu erreichen.

Ausserhalb der Paar- und Gruppenfotos ist es immer mein Ziel, möglichst unauffällig zu bleiben und so die Momente festzuhalten, wie sie geschehen. Häufig sagen mir meine Kunden, sie hätten mich kaum bemerkt und gar nicht mitbekommen, dass ein bestimmtes Ereignis fotografiert wurde.

Arbeitest Du alleine?

In der Regel schon. Sollten es die Umstände erfordern, kann ich jederzeit auch auf eine bewährte Assistentin zurückgreifen.

Werden unsere Bilder bearbeitet?

Ja, alle Bilder werden nach der Hochzeit sortiert. Alle gelungenen Bilder werden danach vorsichtig auf Beleuchtung, Weissabgleich etc. korrigiert und wo nötig auch zugeschnitten und weiter bearbeitet. Es ist mir auch bei der Bildbearbeitung sehr daran gelegen, das Bestmögliche aus jedem Bild herauszuholen.

Wann werden die Brautpaaraufnahmen gemacht?

Ich empfehle, diese Aufnahmen vor dem eigentlich Fest zu machen, es gibt so viel weniger Zeitdruck und die Atmosphäre ist wesentlich entspannter. Selbstverständlich können die Bilder aber auch zu jeder anderen Zeit entstehen, ganz nach Euren Wünschen. Der ideale Zeitbedarf für die Brautpaaraufnahmen liegt bei ca. 60 Minuten. Mehr darf es natürlich immer sein.

Wie viel Zeit müssen wir für die Gruppenaufnahmen einrechnen?

Das hängt natürlich stark von der Anzahl der anwesenden Personen ab. Eine genaue Planung, bei der jede Gruppe bereits im Voraus besammelt wird, ist hier sehr wertvoll und kann sehr viel Zeit sparen. Je nach Organisation kann per Gruppe ein Zeitaufwand von rund zwei bis zehn Minuten gerechnet werden. Ausserdem rechne ich jeweils mit ca. 5 Minuten für den Aufbau und die Einstellung des Fotosettings (inkl. externer Blitze wenn nötig).

Mit welchen Kameras arbeitest Du?

Generell fotografiere ich mit professionellen Kameras der Marke Canon. Im Moment sind das EOS 5D Mk III. Bei Hochzeitsreportagen achte ich dabei besonders darauf, nur solche Modelle zu verwenden, die die Bilder mit zwei separaten Speicherkarten aufnehmen. So sind Eure Bilder sicher, auch wenn eine Speicherkarte einmal versagen sollte. Sämtliches Equipment, das ich für das Fotografieren benötige (Kamera, Objektive, Blitz), habe ich zudem immer mindestens in doppelter Ausführung dabei.

Wie viele Fotos bekommen wir?

Das hängt sehr stark von der Dauer der Reportage, der Anzahl der Gäste, der Unterhaltung etc. ab. Allgemein erhaltet Ihr im Durchschnitt pro Stunde ca. 70 – 100 Bilder.

Isst Du bei unserer Feier mit?

Wenn Ihr mich gebucht habt, um auch während des Abends zu fotografieren, bin ich natürlich sehr froh, wenn ich auch etwas zu essen bekomme. Das muss nicht unbedingt dasselbe sein wie Ihr und Eure Gäste habt. Es ist jedoch sinnvoll, wenn ich einen Platz habe, der nahe am Geschehen ist, so dass ich nicht während dem Essen eine wichtige Überraschung verpasse.